Anwendung (Video)

Benutzerhandbuch

Detaillierte Anweisungen zur Verwendung von Eveline finden Sie in unserem Benutzerhandbuch.

Benutzerhandbuch herunterladen

Muss ich alle Teststreifen benutzen?

Natürlich nicht! Wenn Sie möchten, können Sie mit den Tests aufhören, sobald Sie sehen, dass das luteinisierende Hormon (LH) den Höhepunkt erreicht hat, was den Eisprung signalisiert. Die übrigen Teststreifen können Sie dann (falls nötig) im nächsten Zyklus verwenden.

Wie genau ist der Test?

Der Test erkennt mit einer nachgewiesen 99-prozentigen Genauigkeit den Anstieg des LH-Hormons und entdeckt sogar eine niedrige Konzentration von 25mlU/ml.

Ich habe einen Test gemacht und keinen LH-Anstieg festgestellt. Was muss ich als Nächstes tun?

Im Lieferumfang sind genügend Teststreifen enthalten, um einen normalen LH-Anstieg zu erkennen. Aber jede Frau hat einen individuellen Zyklus. Es kann vorkommen, dass während eines Zyklus kein Eisprung stattfindet und somit auch kein Anstieg des LH-Hormons erfolgt. Wenn Sie Ihre Testergebnisse beunruhigen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Können Medikamente oder der Gesundheitszustand das Testergebnis beeinflussen?

Ja. So können zum Beispiel eine vorhandene Schwangerschaft, ein Schwangerschaftsabbruch, Eierstockzysten, das Polyzystische Ovar-Syndrom (PCOS), eine unerkannte Schilddrüsenunterfunktion und frühe Anzeichen der Menopause die Verlässlichkeit des Tests bei der Erkennung des LH-Anstiegs und der fruchtbaren Tage beeinträchtigen. Außerdem können Fruchtbarkeitsmedikamente, die selbst LH oder humanes Choriongonadotropin enthalten. das Testergebnis beeinflussen. Wenn Sie Clomifenzitrat nehmen oder befürchten, dass Ihr Gesundheitszustand das Testergebnis beeinflussen könnte, spreche Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn ich in der Vergangenheit orale Verhütungsmittel genommen habe, kann dies das Ergebnis beeinflussen?

Ja. Wenn Sie die Pille erst kürzlich abgesetzt haben, kann es eine Weile dauern, bis sich Ihr hormoneller Zyklus wieder eingespielt hat. Sie sollten abwarten, bis Sie mindestens zweimal eine normale Periode hatten, bevor Sie mit den Tests beginnen.

Da Eveline mir meine fruchtbaren Tage mitteilt, kann ich es dann als Verhütungsmittel verwenden?

Nein. Spermien können mehrere Tage im Geschlechtstrakt überleben, weshalb Sie bei ungeschütztem Verkehr auch außerhalb der fruchtbaren Tage schwanger werden können.

Welchen Urin sollte ich für den Test verwenden?

Sie sollten einige Regeln beachten, um möglichst konstante Ergebnisse zu erzielen. Nehmen Sie nicht den Morgenurin nach dem Aufstehen. Manche Frauen erzielen die aussagekräftigsten Ergebnisse, wenn sie die Tests immer zu einer bestimmten Zeit am Nachmittag machen.

Beeinflusst die Menge an getrunkener Flüssigkeit das Ergebnis?

Wenn Sie viel trinken, wird der Urin und damit auch das vorhandene LH verdünnt, was das Testergebnis beeinflussen kann. Es wird empfohlen, etwa zwei Stunden vor dem Test nichts mehr zu trinken.

Wie lange soll ich die Tests durchführen?

Die Eveline-App sagt Ihnen jeden Monat die fruchtbaren Tage voraus und erinnert Sie an die Tests, wenn es so weit ist. Führen Sie die Tests dann an fünf aufeinander folgenden Tagen oder so lange durch, bis Ihnen die App den Höhepunkt der LH-Konzentration anzeigt. Wenn die App eine hohe Konzentration erkennt, empfehlen wir die Häufigkeit der Tests auf alle vier Stunden zu erhöhen, bis der Höhepunkt der Konzentration erreicht ist.

Kann der Test wiederverwendet werden?

Nein. Werfen Sie jeden Teststreifen weg, wenn Sie das Ergebnis haben, und behalten Sie nur den Eveline-Clip (und natürlich Ihr Handy).

Es ist sehr schwer, meinen Eisprung herauszufinden. Können Sie mir dabei helfen?

Selbstverständlich, dafür sind wir da! Sie geben Ihre durchschnittliche Zyklusdauer in Tagen an, und die App erinnert Sie, wenn Sie mit den Tests beginnen sollen, sobald unsere intelligente Software Ihre fünf fruchtbaren Tage voraussieht. Mit den Tests können Sie sich auf den LH-Anstieg und auf den Eisprung konzentrieren, auch wenn Sie gelegentlich einen unregelmäßigen Zyklus haben. Die zehn Teststreifen reichen normalerweise aus, um fünf fruchtbare Tage herauszufinden.